ISO-GAS-METER (IGM)

Der Gasverbrauch wird permanent im Zusammenhang mit Wirtschaftlichkeits-Aspekten betrachtet – je teurer die Gasart, um so intensiver. Bei der Suche nach Einsparpotentialen dürfen die Nebenkosten, wie Flaschenmiete und Transportkosten, für die Gasbeschaffung nicht außer Acht gelassen werden. Konkrete Verbrauchswerte sind allerdings selten vorhanden.

Bisher behelfen sich die Isolierglasbetriebe mit dem Einsatz einer Flaschenwaage. Über den Gewichtsverlust wird der Gasverbrauch näherungsweise bestimmt. Diese Methode hat große Nachteile, weil nur die Aussage über eine Vielzahl von Isolierglas-Einheiten im Durchschnitt getroffen werden kann.

Jetzt bietet erstmals HELANTEC eine zuverlässige Gasverbrauchsmessung für Isolierglas-Betriebe an. Mit dem ISO-GAS-METER (IGM) ist der Anwender in der Lage den Gasverbrauch pro Einheit zu erfassen, sowie das Füllverhalten der Gasfüllanlage zu verfolgen und den Gasverbrauch aufkumuliert darzustellen.

Es wurde speziell für die Bedürfnisse der Isolierglasproduktion entwickelt und eignet sich für alle gängigen Gase und Gemische. Hieraus ergeben sich für den Anwender wesentliche wirtschaftliche Vorteile:

  • realistische Kalkulationsgrundlage
  • Diagnose und gezielte Wartung der Füllanlagen
  • Überwachung des Gasverbrauchs

Endlich kann der Isolierglas-Hersteller Aussagen treffen über

  • den Gas-Verlust bzw. die Überfüllung
  • den Füllprozess seiner Anlage

Das Mess-System ISO-GAS-METER (IGM) ist mit einer Steuer- und Darstellungs-Einheit verbunden. Die Bedienung erfolgt intuitiv per Touchscreen und die Messung erfolgt automatisch. Alle aufgenommenen Daten werden, je Füllvorgang, ohne zusätzlichen Aufwand und automatisiert dokumentiert. Die Auswertung kann direkt in Excel oder mit unserer Darstellungs-Software erfolgen.

Sofern Sie den Gasverbrauch Ihrer Gasfüllpresse überwachen möchten, beachten Sie bitte unsere Prozessüberwachung IGM/IPA, bestehend aus ISO-GAS-METER (IGM) und ISO-PRESS-ANALYSER (IPA).

Demo

Helantec GmbH

Werner-von-Siemens-Str. 47A
76646 Bruchsal
Fon +49 7251 857-31
Fax +49 7251 857-39
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns

Newsletter Anmeldung

Login