Spezialisiert auf besondere Anforderungen

Die Vielfalt der Produkte spiegelt unsere komplexe Sichtweise wieder, denn wir bieten Ihnen Gesamtlösungen an.

Daher führen wir in unserem Lieferprogramm auch Spezialprodukte, die speziell entwickelt und tlw. aus eigener Produktion stammen, wie z.B

  • Gasmischer
  • Leckfinder
  • Low-E-Tester
  • Schleifscheiben zur Randentschichtung

Haben auch Sie neue Anforderungen oder Fragestellungen in der Produktion? Wir gehen diesen Fragen nach und bieten Ihnen die beste Lösung an.

ISO-GAS-METER (IGM)

Der Gasverbrauch wird permanent im Zusammenhang mit Wirtschaftlichkeits-Aspekten betrachtet – je teurer die Gasart, um so intensiver. Bei der Suche nach Einsparpotentialen dürfen die Nebenkosten, wie Flaschenmiete und Transportkosten, für die Gasbeschaffung nicht außer Acht gelassen werden. Konkrete Verbrauchswerte sind allerdings selten vorhanden.

Bisher behelfen sich die Isolierglasbetriebe mit dem Einsatz einer Flaschenwaage. Über den Gewichtsverlust wird der Gasverbrauch näherungsweise bestimmt. Diese Methode hat große Nachteile, weil nur die Aussage über eine Vielzahl von Isolierglas-Einheiten im Durchschnitt getroffen werden kann.

Jetzt bietet erstmals HELANTEC eine zuverlässige Gasverbrauchsmessung für Isolierglas-Betriebe an. Mit dem ISO-GAS-METER (IGM) ist der Anwender in der Lage den Gasverbrauch pro Einheit zu erfassen, sowie das Füllverhalten der Gasfüllanlage zu verfolgen und den Gasverbrauch aufkumuliert darzustellen.

Es wurde speziell für die Bedürfnisse der Isolierglasproduktion entwickelt und eignet sich für alle gängigen Gase und Gemische. Hieraus ergeben sich für den Anwender wesentliche wirtschaftliche Vorteile:

  • realistische Kalkulationsgrundlage
  • Diagnose und gezielte Wartung der Füllanlagen
  • Überwachung des Gasverbrauchs

Endlich kann der Isolierglas-Hersteller Aussagen treffen über

  • den Gas-Verlust bzw. die Überfüllung
  • den Füllprozess seiner Anlage

Das Mess-System ISO-GAS-METER (IGM) ist mit einer Steuer- und Darstellungs-Einheit verbunden. Die Bedienung erfolgt intuitiv per Touchscreen und die Messung erfolgt automatisch. Alle aufgenommenen Daten werden, je Füllvorgang, ohne zusätzlichen Aufwand und automatisiert dokumentiert. Die Auswertung kann direkt in Excel oder mit unserer Darstellungs-Software erfolgen.

Sofern Sie den Gasverbrauch Ihrer Gasfüllpresse überwachen möchten, beachten Sie bitte unsere Prozessüberwachung IGM/IPA, bestehend aus ISO-GAS-METER (IGM) und ISO-PRESS-ANALYSER (IPA).

Gasmischtechnik

Natürlich bieten wir zur Überprüfung der Gemischzusammensetzung auch die entsprechenden Gasanalysatoren an!

Ein weiteres Standbein von HELANTEC ist unsere Gasmischtechnik, welche für vielfältige Anwendungen eingesetzt wird:

  • Herstellung von Prüfgasen in der Automobilindustrie
  • Herstellung von Prüfgasen zur Detektion von Leckagen
  • Herstellung von Schutzgasatmosphären für sicherheitsrelevante Prozesse
  • Herstellung von binären Gasgemischen mit Mischungsverhältnis 99:1 mit höchster Genauigkeit und Stabilität

Auch in der Isolierglasindustrie wird unsere Gasmischtechnik eingesetzt, mit folgenden Vorteilen:

  • keine Lieferzeiten, Lagerhaltungskosten und überhöhte Preise für vorgemischte Gase
  • hohe Flexibilität aufgrund frei einstellbarem Mischungsverhältnis
  • geringe Anschaffungs- und Betriebskosten

Unsere Gasmischtechnik basiert auf der Blenden-Technologie. Der rein mechanische Aufbau ist absolut robust, wartungsarm und langlebig.

Die HELANTEC Gasmischtechnik ist für alle Gasfüllpressen und manuellen Gasfüllanlagen geeignet. Der Mischvorgang erfolgt unabhängig von der Abnahme des Gasgemisches. Nur dadurch können stabile und genaue Gasgemische hergestellt werden.

Leakfinder 2.0

Der Leakfinder 2.0 zeigt Undichtheiten in der Isolierglasproduktion auf. Mit ihm finden Sie Antworten auf die Fragen:

  • Warum erreiche ich keine gute und stabile Gaskonzentration?
  • Und warum verbrauche ich soviel Gas?

Die Ursache sind nicht selten Undichtheiten. Und hier erspart Ihnen der Leckfinder eine lange und umständliche Suche.

Er findet

  • Wo die Butyl-Schnur undicht ist
  • Wo der Anpress-Druck nicht ausreichend ist
  • Wo die Verbinder undicht sind

Besonders bei teuren Gasen sollten folgende Punkte regelmäßig überprüft werden:

  • Sind die Schlauch-Anschlüsse dicht?
  • Sind die Ventile dicht?
  • Ist der Flaschendruckminderer dicht?
  • Sind die Verschraubungen dicht?

Der HELANTEC Leakfinder 2.0 ist eine Weiterentwicklung des bewährten Vorgängermodels. Noch handlicher, einfacher in der Bedienung und preiswerter. Er ist das universelle Werkzeug und sollte in keiner Isolierglasproduktion fehlen.

Low-E-Tester

Sobald der Low-E-Tester Kontakt mit einer metallischen Schicht auf dem Glas hat, signalisiert er dies.

Dabei wird die Beschichtung durch den Kontakt nicht beschädigt.

Der Low-E Tester ist in der täglichen Praxis eine einfache aber gute Hilfe, um die Gläser richtig zusammenzubauen.

Schleifscheiben zur Randentschichtung

Die Randentschichtung ist ein zentrales Thema bei gasdichten, beschichteten Isolierglas-Scheiben. In der Regel wird Butyl als Primärversiegelung verwendet. Butyl geht jedoch nur eine unzureichende Verbindung mit der beschichteten Isolierglas-Scheibe ein! Daher ist es zwingend erforderlich, die Beschichtung im Randbereich zu entfernen.

Hierzu werden entweder vollautomatische Randenschichtungsanlagen oder Handschleifgeräte eingesetzt. Bei beiden Systemen wird zur Randentschichtung eine Schleifscheibe verwendet. Je nach Beschichtung und verwendeten Maschinen ist eine unterschiedliche Zusammensetzung des Schleifmaterials sowie Körnung und Härtegrad notwendig. Unsaubere Randentschichtungen sind optisch meistens nicht erkennbar. Die Folgen sind jedoch gravierend: Undichtheiten.

HELANTEC bietet Schleifscheiben für alle gängigen Beschichtungen, sowie in unterschiedlichen Stärken und Abmessungen. Schleifscheiben von HELANTEC zeichnen sich durch lange Laufzeiten und günstigen Preis aus und sicherlich haben wir auch für Ihre Beschichtung die passende Schleifscheibe.

Gerne erwarten wir hierzu Ihre Anfrage. Auf Wunsch liefern wir auch spezielle Ausführungen für Sonderanwendungen.

Ug-Meter

Das Taschen-Mess-System „Ug-Meter“ dient zur schnellen Bestimmung des Ug-Wertes von eingebauten Isolierglas-Einheiten.

Die Methode des Verfahrens basiert auf verschiedenen Temperatur-Messungen. Mit einer Berechnungs-Software wird der Ug-Wert aus den aufgenommenen Messwerten bestimmt. Beispielhaft können mit einer ergänzenden Software Korrelationen von UG Wert und Heizbedarf angezeigt werden.

Selbstverständlich kann das System nicht das angewendete Verfahren der Laboranalytik ersetzen. Allein die Umgebungseinflüsse am eingebauten Objekt schließen Genauigkeitsansprüche wie unter Laborbedingungen aus. Man erhält jedoch ein Messergebnis mit guter Aussagekraft.

Bei der Entwicklung des UG-Meters stand die Verkaufshilfe für Isolierglas im Vordergrund.